Wahl- und Profilfächer: Waldstetten

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
GMS Waldstetten

Profilfach Sport

Wie an Gymnasien kann ab Lerngruppe 8 ein Profilfach gewählt werden. Dabei kann an unserer Schule auch das Fach Sport als Profilfach ausgewählt werden – neben einer vertieften Auseinandersetzung mit den Themen des Fachs Sport bietet unsere ideale Lage in unmittelbarer Nähe zu zwei Sporthallen und der Schwimmhalle beste Rahmenbedingungen. 

Das Profilfach Sport ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern ihre sportliche Handlungskompetenz auf der Grundlage theoretischer Kenntnisse auszubauen. Dazu werden die im Sportunterricht erworbenen Kompetenzen vertieft und erweitert. Zwei Stunden sportpraktischer Unterricht in der Sporthalle werden mit einer Stunde Theorie ergänzt.

Theoretische Inhalte werden exemplarisch mit geeigneten sportpraktischen Inhalten verknüpft. So lernt man zum Beispiel im Theorieunterricht den Aufbau des Bewegungsapparates und in der Sportpraxis, wie man die jeweiligen Muskeln oder Muskelgruppen kräftigen oder dehnen kann. Im Theorieunterricht werden die Regeln und wichtigen Grundlagen des Volleyball-Spiels gelernt, in der Sporthalle spielt man und wendet das Gelernte an.

Das Profilfach Sport eignet sich daher ganz besonders für all jene Schülerinnen und Schüler, die gute sportliche Leistungen erbringen und Interesse an einer tieferen Auseinandersetzung mit dem Fach Sport in Theorie und Praxis haben.

Wahlpflichtfach Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES)

Das Wahlpflichtfach "Alltagskultur, Ernährung und Soziales" (AES) wird ab Klassenstufe 7 alternativ zu Technik oder Französisch gewählt und bis Stufe 10 als Hauptfach mit Abschlussprüfung dreistündig unterrichtet. 

Inhalte des Unterrichts:

  • Ernährung: Zubereitung und Mahlzeitengestaltung, Essbiografie, ernährungsbezogenes Wissen (hier ein Arbeitsbeispiel aus dem Bereich Ernährung: Ein leckeres Smarties-Rezept zum Ausprobieren);
  • Lebensgestaltung: Haushalt und Familie (hier ein Arbeitsbeispiel aus dem textilen Bereich), Haushaltsmanagement, Zusammenleben, Lebensplanung;
  • Konsum: Globale Zusammenhänge, Nachhaltigkeit, Verbraucherschutz, Konsumentscheidungen, Qualitätsorientierung;
  • Gesundheit: Gesundheitsmanagement, Gesundheitsbezogenes Wissen, Körper und Körpergestaltung;
  • Lernen durch Engagement: Aktive Teilhabe am demokratischen Zusammenleben.

Zukunftsperspektive: Das Fach AES bietet eine gute Grundlage für Berufe im sozialen Bereich, Ernährungsbereich, wirtschaftlichen Bereich, kreativen Bereich.

AES – passt das Fach zu mir?

Das Fach AES passt zu dir, wenn du ...

  • neugierig bist, was in deinem Essen steckt.
  • erfahren willst, wie man sich gesund ernährt.
  • mit Lebensmitteln und der Nahrungszubereitung richtig umgehen möchtest.
  • dich für biologische Abläufe im Körper interessierst.
  • beim Einkaufen nachhaltige Entscheidungen treffen möchtest.
  • an Mode und Trends interessiert bist.
  • handwerklich geschickt und kreativ bist.
  • mathematische Kenntnisse mitbringst.
  • gern im Team arbeitest und dich gern in sozialen Projekten engagierst.

Wahlpflichtfach Französisch

Schülerinnen und Schüler, die eine zweite Fremdsprache lernen möchten, haben die Möglichkeit, in Klasse 6 Französisch als Wahlpflichtfach zu wählen.

Französisch wird an der Gemeinschaftsschule mit 18 Stunden von Klasse 6 bis 10, also der gleichen Stundenzahl wie am allgemeinbildenden Gymnasium, unterrichtet.

Auf den folgenden Bildern (zum Vergrößern anklicken) stellt sich das Fach Französisch an unserer Gemeinschaftsschule vor – und vermittelt erste Eindrücke über den Unterricht. Profitez en bien! (Viel Spaß!)

   

Wahlpflichtfach Technik/Profilfach NwT

Das Wahlpflichtfach Technik (ab Lerngruppe 7) wie auch das Profilfach Naturwissenschaft und Technik (ab Lerngruppe 8) bieten herausfordernde und kreative Aufgaben. Unter anderem wirst Du lernen, wie man technische Zeichnungen und Skizzen anfertigt und wie man Werkstücke plant und konstruiert.

Junge Menschen in Deutschland entscheiden sich immer öfter für ingenieur- und naturwissenschaftliche Studiengänge oder Ausbildungsberufe im Bereich der MINT-Berufsgruppen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Je früher und umfassender eine schülergerechte Orientierung in Technik und Naturwissenschaften sind, desto leichter fällt es unseren Schülerinnen und Schüler an der GMS Waldstetten, sich in der Vielfalt der möglichen technischen Berufe zurechtzufinden und den für sie passenden Berufswunsch zu realisieren. 

Ein praxisorientierter Unterricht, der unseren Schülerinnen und Schüler an der GMS Waldstetten eigenes Beobachten und Experimentieren ermöglicht und sie dazu anhält, sich ihr Wissen eigenständig zu erarbeiten, kann das Interesse und den Spaß an technischen Berufen fördern. 

An unserer GMS Waldstetten werden unsere Schülerinnen und Schüler von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern betreut. Dieses Spektrum an gesammeltem Wissen wollen wir in einer neu gebauten und technisch auf dem neusten Stand gebrachten Schule, unserer GMS Waldstetten, an unsere Schülerinnen und Schüler weitergeben.

Durch die folgenden Bilder können Sie einen ersten Eindruck gewinnen, aus welchen Inhalten die Fächer Technik und NwT bestehen. Viel Spaß beim Durchstöbern!