Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb: Waldstetten

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
GMS Waldstetten

Umzug für den Sanierungsabschnitt 2 ist geschafft! - Verwaltung ist umgezogen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
nun ist ein weiterer Schritt im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen geschafft.
Wir sind in der letzten Woche mit den Grundschulklassen zurück in das sanierte Grundschulgebäude gezogen.
Auch ein paar wenige Lerngruppen der Sekundarstufe mussten umziehen um Platz für die Verwaltungszimmer (Sekretariat, Konrektorat und Rektorat) zu machen.
Dank der sehr engagierten Hilfe der Lerngruppe 8, allen Grundschulklassen, unserem Hausmeister Herrn Spieß, unserer Schulsekretärin Frau Lex, dem Kernzeitteam und dem gesamten Kollegium, konnten wir den Umzug gut meistern.

Für Sie sind nun folgende Informationen wichtig:
Grundschule:
Die Kernzeit befindet sich im Grundschulgebäude im Erdgeschoss links.
Die GTA-Angebote finden wieder im Grundschulgebäude statt.

Verwaltung:
Sie finden das Sekretariat, Konrektorat und Rektorat nun im Hauptgebäude, 2. Obergeschoss links.
Der Zugang zum Hauptgebäude befindet sich nun auf der Rückseite des Gebäudes. Zugang über den Schulhof bei der Mensa.

Testpflicht und Schulbetrieb nach den Osterferien (ab Montag, 25. April)

> Mit Ablauf des 13. April 2022 ist an Schulen in Baden-Württemberg grundsätzlich die Testpflicht auf das Corona-Virus entfallen. Der Zutritt zum Schulgelände und die Teilnahme am Unterricht sowie an schulischen Veranstaltungen ist somit wieder ohne Testnachweis möglich.

> Grundsätzlich wird für Schülerinnen und Schüler bei Auftreten eines positiven Falls in der Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe keine Quarantänepflicht als Kontaktpersonen bestehen.

> Die Maskenpflicht entfällt auf dem gesamten Schulgelände und bei Schulveranstaltungen.

> Ein freiwilliges Tragen der Maske ist möglich.

> Das Abstandsgebot fällt, auch im Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten.

> Die fünftägige "Kohortenpflicht" entfällt mit all ihren Auflagen.

> Eine Befreiung vom Präsenzunterricht ist weiterhin durch Vorlage eines Attestes möglich, durch das glaubhaft gemacht wird, dass die Schülerin/der Schüler selbst oder mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen im Fall einer Infektion mit dem Coronavirus mit einem besonders schweren Verlauf von COVID-19 rechnen müssen.

 

Wir bitten um Beachtung.

CO-2-Ampeln in der Räumen der GMS

Um für allzeit frische und saubere Luft in den Klassenräumen zu sorgen, sind seit Beginn des Schuljahres an der Gemeinschaftsschule in allen Klassenräumen CO-2-Ampeln im Einsatz. Somit ist - auch in den kommenden Herbst- und Wintermonaten - gesichert, dass rechtzeitig und lange genug gelüftet wird.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde, die uns beim Kauf der CO-2-Ampeln unterstützt hat.

Präsenzpflicht im Schuljahr 2021/22

Wir bitten um Beachtung:

"Mit Start zum neuen Schuljahr besteht an den Schulen grundsätzlich wieder Präsenzpflicht. Schülerinnen und Schüler können in begründeten Ausnahmefällen auf Antrag von der Pflicht zum Besuch des Präsenzunterrichts befreit werden, wenn durch eine ärztliche Bescheinigung nachgewiesen wird, dass für sie oder eine mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Person das Risiko eines besonders schweren Verlaufs der Krankheit COVID-19 besteht. 

Damit entfällt die im Schuljahr 2020/2021 eröffnete Möglichkeit, sich gegen die Teilnahme am Präsenzunterricht und damit für eine Teilnahme am Fernunterricht entscheiden zu können, ohne dass dafür besondere Gründe nachgewiesen werden mussten."

> km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/faq-corona