Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb: Waldstetten

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
GMS Waldstetten

Änderungen zur Maskenpflicht ab 18. Oktober 2021

Änderungen zur Maskenpflicht an Schulen ab dem 18. Oktober 2021:

Für die Schüler*innen der Grundschule entfällt die Maskenpflicht im Klassenzimmer und in den Betreuungsräumen.

Für die Schüler*innen der Sekundarstufe gilt die Maskenpflicht nur beim Bewegen im Klassenraum/Betreuungsraum. Wenn die Schüler*innen sitzen oder stehen, ohne sich fortzubewegen, gilt keine Maskenpflicht.

Auf den Begegnungsflächen im Schulhaus gilt weiterhin für alle Personen die Maskenpflicht.
 

CO-2-Ampeln in der Räumen der GMS

Um für allzeit frische und saubere Luft in den Klassenräumen zu sorgen, sind seit Beginn des Schuljahres an der Gemeinschaftsschule in allen Klassenräumen CO-2-Ampeln im Einsatz. Somit ist - auch in den kommenden Herbst- und Wintermonaten - gesichert, dass rechtzeitig und lange genug gelüftet wird.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde, die uns beim Kauf der CO-2-Ampeln unterstützt hat.

Präsenzpflicht im Schuljahr 2021/22

Wir bitten um Beachtung:

"Mit Start zum neuen Schuljahr besteht an den Schulen grundsätzlich wieder Präsenzpflicht. Schülerinnen und Schüler können in begründeten Ausnahmefällen auf Antrag von der Pflicht zum Besuch des Präsenzunterrichts befreit werden, wenn durch eine ärztliche Bescheinigung nachgewiesen wird, dass für sie oder eine mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Person das Risiko eines besonders schweren Verlaufs der Krankheit COVID-19 besteht. 

Damit entfällt die im Schuljahr 2020/2021 eröffnete Möglichkeit, sich gegen die Teilnahme am Präsenzunterricht und damit für eine Teilnahme am Fernunterricht entscheiden zu können, ohne dass dafür besondere Gründe nachgewiesen werden mussten."

> km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/faq-corona

Baustelle im Bereich der Brunnengasse

In der ersten Schulwoche ist mit Behinderungen am Gehweg der Brunnengasse auf Grund der Baustelle zu rechnen.

Eventuell ist es sinnvoll, wenn die Schulkinder über die Musikschule - über den Kirchberg - zur Schule gehen.

Wir bitten um Beachtung.

Ganztag in Waldstetten - Mensabuchung

Es ist wieder möglich, den Ganztag an Schulen in gewohnter Weise durchzuführen.

Die Kinder, die in der Grundschule zum Ganztag angemeldet sind, werden wieder montags, dienstags und donnerstags zu den gewohnten Ganztageszeiten an der Schule sein.

Auch die Sekundarstufenschüler*innen werden montags, dienstags und donnerstags zu den gewohnten Ganztageszeiten die Schule besuchen.

Wir bitten Sie daher, die Mensabuchungen wieder vorzunehmen. Die Buchung ist für die kommende Woche noch bis Samstag, 11. September möglich.

Einschulung Klassen 1 in Waldstetten und Wißgoldingen und erster Elternabend

Die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin das schulische Leben. So werden wir auch in diesem Jahr nur im kleinen Kreis - mit den Eltern und Geschwisterkindern - die Einschulungen feiern können.
Mit einem 3-G-Nachweis können die Eltern - während die Erstklässler im Unterricht sind - die Bewirtung der Lerngruppe 6 in der Mensa besuchen. Wer ohne 3-G-Nachweis kommt, kann ebenso die Bewirtung wahrnehmen, jedoch nicht in der Mensa verweilen.

An den Elternabenden müssen die Kontaktdaten hinterlassen werden und eine Maske getragen werden. Es gelten die GGG-Regeln.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung.

 

Information des Kultusministeriums für Reiserückkehrende - betrifft den Beginn des neuen Schuljahres

Auf diesem Merkblatt des Kultusministeriums finden Sie alle notwendigen Informationen und Links zum Thema "Reiserückkehrende".

Informationen zum Schuljahresbeginn Schuljahr 2021/22

Der erste Schultag ist am Montag, 13. September 2021.
Von 8:20 Uhr bis 11:50 Uhr
werden die Schüler*innen mit ihren Klassenlehrer*innen und Lerngruppenbegleitungen verbringen.

Während der ersten beiden Schulwochen gilt an den Schulen wieder die Maskenpflicht in den Innenräumen. Wir bitten um Beachtung.

Die Grundschüler*innen kommen bitte auf Corona getestet zur Schule. Bitte benutzen Sie dazu die Tests, die sie bereits erhalten haben und den Dokumentationsbogen (wie gewohnt).
Die Sekundarstufenschüler*innen werden sich wie gewohnt am Montag in der Schule auf Corona testen.

Die Schüler*innen erhalten keinen Nachweis mehr von der Schule über einen negativen Corona-Selbsttest. Kinder, die noch zur Schule gehen und dort zweimal in der Woche einen Selbsttest durchführen, gelten in Zukunft als negativ getestet. Es genügt ein Nachweis darüber, dass die Schule besucht wird. Die Schule stellt dazu gerne einen Schülerausweis aus.

Testungen Grundschule Waldstetten/Wißgoldingen:
Bitte unbedingt den Dokumentationsbogen weiterhin verwenden.

Innerhalb der ersten zwei Tage werden einige Klassen und Lerngruppen aufgrund der Sanierungsmaßnahmen, die voraussichtlich im Oktober starten werden, umziehen: in Klassenräume im Sekundarstufengebäude oder in Klassenräume, die in Containern auf dem Hartplatz entstehen werden.
Bis zur Einschulungsfeier am Donnerstag, 16. September wird der Umzug gemeistert sein und alle Klassen/Lerngruppen werden ihre neuen Räumlichkeiten für das neue Schuljahr eingerichtet haben.

Für die Waldstetter Grundschuleltern folgende Änderung zur Information:
Für die Stufen 1 und 2: Unterricht am Dienstagnachmittag
Für die Stufen 3 und 4: Unterricht am Donnerstagnachmittag

Bitte informieren Sie sich in der letzten Ferienwoche auch über die Homepage an dieser Stelle. Hier werden Sie immer die für Sie wichtigen Informationen zum Schulbetrieb finden.

Nutzungsvereinbarung Videokonferenzen

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Fernunterricht per Videokonferenz:

Zur Nutzung von Videokonferenzen an unserer Schule im Rahmen des aktuellen Fernunterrichts wurde eine Nutzungsvereinbarung erstellt. Diese ist in DiLer zu finden.

Die Vereinbarung muss bis Montag, 1. Februar, unterschrieben beim Lerngruppenbegleiter vorliegen.